Kann ein Vinylboden auf Parkett verlegt werden?

Vinylplanken können auf Parkett verlegt werden, wenn das Parkett die Gleichmäßigkeitsanforderungen der Vinylplankeninstallation erfüllt und das Parkett auf den Boden geklebt ist. Wenn Parkett schwimmend installiert wird, sollten Vinylböden oder andere schwimmende Bodenbeläge wie Laminat oder Vinylkork nicht auf einem anderen schwimmenden Boden verlegt werden. Bei der Verlegung von Vinylboden auf Parkett muss auch ein für Vinylplanken geeignetes Substratmaterial / Stufenschalldämmung verwendet werden, es sei denn, eine ist bereits in die Unterseite der Vinylplanken integriert. Zum Beispiel haben unsere SilentTECH-Vinylplanken ein integriertes Substratmaterial am Boden der Diele, was bedeutet, dass kein separates Substratmaterial benötigt wird.